6 Gründe, warum Sie am 8. Oktober déi gréng wählen sollten

22256377_1826167974079727_106541154280993921_odéi gréng sind seit 12 Jahren Teil des Schöffenrates und konnten so der Stadtentwicklung eine neue Richtung geben : Fahrrad und Straßenbahn, Ausbau der Grünanlagen, lebensbejahende Stadtviertel.

Mit Ihrer Unterstützung, können wir diese Projekte in den nächsten Jahre konsequent weiter entwickeln.

Es gibt also viele Gründe am Sonntag grün zu wählen – hier unsere 6 Prioritäten:

Umweltschutz ist wichtig, gerade in der Stadt. Wir werden die städtischen Parks ausbauen, die Pétrusse renaturieren und die Dieselbusse durch Elektrobusse ersetzen. So wird die Luftqualität in der Stadt besser.

Kinder müssen im Mittelpunkt stehen. Wir werden die kommunalen Crèches und Ganztagesschulen konsequent ausbauen sowie das Sport- und Kulturangebot der städtischen Vereine für Kinder stärker unterstützen.

Fußgänger und Fahrradfahrer brauchen sichere und schnelle Wege. Wir werden die Tram weiter ausbauen, das Fahrradwegenetz absichern und erweitern sowie die Fußgänger- und Begegnungszonen in den Stadtvierteln ausweiten.

Auch junge Familien brauchen bezahlbaren Wohnraum. Wir werden auf der Route d’Arlon, im Rollingergrund und in Hollerich neue Wohnviertel schaffen, die jungen Familien genauso eine angenehmes Wohnumfeld bieten, wie den älteren Menschen.

Bürger und Bürgerinnen haben ein Wort mitzureden. Wir werden die guten Erfahrungen der Bürgerbeteiligung nutzen und dank eines neuen Bürgerbeauftragten die aktive Bürgerbeteiligung in allen Stadtvierteln einführen.

Die kulturelle Vielfalt bereichert unsere Stadt. Wir werden Projekte unterstützen, die sich für interkulturellen Austausch sowie Integration einsetzen und dadurch die kulturelle Diversität unserer Stadt stärken.

Publicités